Ein Forscher zeigt im Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg, wie ein PCR-Test für die Analyse auf Mutationen des Coronavirus vorbereitet wird

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen binnen eines Tages ist im Wochenvergleich gesunken.

Foto: Sebastian Gollnow/dpa (Symbolfoto)

Deutschland und die Welt

8072 Corona-Neuinfektionen in Deutschland

Autor
Von nord24
10. Februar 2021 // 06:19

Die deutschen Gesundheitsämter haben dem Robert Koch-Institut (RKI) 8072 Corona-Neuinfektionen binnen eines Tages gemeldet.

Corona: Dem RKI werden 813 neue Todesfälle gemeldet

Außerdem wurden 813 neue Todesfälle innerhalb von 24 Stunden verzeichnet, wie aus Zahlen des RKI vom Mittwoch hervorgeht. In diesen aktuellen Zahlen sollten auch 600 Nachmeldungen von Neuinfektionen aus Nordrhein-Westfalen enthalten sein, die laut RKI am Vortag gefehlt hatten. Vor genau einer Woche hatte das RKI 9705 Neuinfektionen und 975 neue Todesfälle binnen 24 Stunden verzeichnet. Die Daten geben den Stand des RKI-Dashboards von 05.30 Uhr wieder, nachträgliche Änderungen oder Ergänzungen des RKI sind möglich.

Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 68

Die Zahl der binnen sieben Tagen gemeldeten Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner (Sieben-Tage-Inzidenz) lag laut RKI am Mittwochmorgen bei 68. Der bundesweite Sieben-Tage-R-Wert lag derweil bei 0,82 (Vortag 0,89). Das bedeutet, dass 100 Infizierte rechnerisch 82 weitere Menschen anstecken. Der Wert bildet jeweils das Infektionsgeschehen vor 8 bis 16 Tagen ab. Liegt er für längere Zeit unter 1, flaut das Infektionsgeschehen ab. (dpa/mb)

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch mit Astrazeneca impfen lassen?
676 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger