Wimbledon

Nach dem Matchball lässt sie vor Freude den Schläger fliegen: Angelique Kerber steht zum ersten Mal im Finale von Wimbledon.

Foto:

Europameisterschaft 2016

Angelique Kerber steht im Wimbledon-Finale

Von nord24
7. Juli 2016 // 17:05

Ohne Satzverlust ist die gebürtige Bremerin Angelique Kerber in das Finale des bedeutendsten Tennisturniers der Welt eingezogen. Im Halbfinale schlug sie in einem Match mit wenigen Höhepunkten die US-Amerikanerin Venus Williams mit 6:4, 6:4.

Im Januar hat Kerber die Australien Open gewonnen

Für Kerber ist es das zweite Grand-Slam-Finale ihrer Karriere. Erst im Januar hatte sie die Australien-Open gewonnen.

Im Finale geht's gegen die Beste der Welt

Im Finale trifft Kerber am Sonnabend auf die Weltranglistenerste und sechsmalige Wimbledon-Siegerin Serena Williams. Die 28 Jahre alte Kerber kann als erste deutsche Spielerin seit Steffi Graf 1996 das Turnier gewinnen.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
63 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger