Medizinisches Personal befüllt eine Spritze mit dem Corona-Impfstoff von Oxford/Astrazeneca im NHS Nightingale Hospital North Eas

Astrazeneca sendet positive Signale in Richtung EU.

Foto: Owen Humphreys/dpa/PA Wire (Symbolfoto)

Deutschland und die Welt

Astrazeneca liefert der EU nun doch mehr Impfstoff

Autor
Von nord24
1. Februar 2021 // 06:24

Der Hersteller Astrazeneca will nach EU-Angaben im ersten Quartal nun doch mehr Corona-Impfstoff an die Europäische Union liefern als angekündigt.

Astrazeneca will neun Millionen Corona-Impfdosen mehr liefern

Es kämen neun Millionen Dosen hinzu, also insgesamt 40 Millionen Dosen, teilte EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen auf Twitter mit. Das ist die Hälfte der ursprünglich anvisierten Menge von 80 Millionen Dosen. Von der Leyen schrieb auch, Astrazeneca wolle eine Woche früher mit der Lieferung beginnen als geplant. Die Firma wolle zudem ihre Produktionskapazität in Europa ausbauen. Gesundheitskommissarin Stella Kyriakides sprach von einer guten Nachricht und einem guten Schritt nach vorn. (dpa/mb)

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch mit Astrazeneca impfen lassen?
983 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger