/
„Der kleine Kutterhafen und Liegestühle am Deich, das ist einfach etwas ganz Bes...
„Der kleine Kutterhafen und Liegestühle am Deich, das ist einfach etwas ganz Besonderes hier“, sagt Verena Friedel, die zusammen mit Ehemann Martin Friedel und Tochter Clara (1) gekommen ist. Clara findet es auch ganz toll am Siebhaus. Hier hat sie nämlich viel Platz zum Spielen.

Ort: Siebhaus, Flur 7, am Wremer Hafen, Wremertief

Angebot: Zu empfehlen sind Krabben auf Schwarzbrot oder Flusskrebsschwänze. Aber auch Süßes wie Kuchen lohnt sich.

Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 18 Uhr – je nach Wetter bis Sonnenuntergang.

Besonderheit: Blick aufs Wasser, Bade-Grünstrand, Schiffe gucken.
Foto Albert

© Foto: Fixy

Das Mühlencafé lockt nicht nur mit hausgemachten Kuchen und Torten sowie Kaffee-...
Das Mühlencafé lockt nicht nur mit hausgemachten Kuchen und Torten sowie Kaffee- und Teespezialitäten. Für Weinliebhaber steht auch ein hochwertiges Sortiment ausgesuchter deutscher Qualitätsweine zur Verfügung. Aber auch Wulsbüttel bietet einiges: direkt neben dem Café kann man Swin-Golf (Minigolf-Variante) spielen.
Ort: Café zur alten Wassermühle, Lindenstraße 20, Wulsbüttel.
Angebot: Hausgemachte Kuchen und Torten sowie Kaffee, Tee und Weine.
Öffnungszeiten: sonnabends, sonntags und an Feiertagen von 14 bis 19 Uhr.
Besonderheit: Spaziergang durch Wulsbüttel mit Feldsteinkirche und Löfflerschen Fachwerkhaus. Neben dem Café Swin-Golf.
Foto Baur

© Foto: Fixy

„Hier kann man schön sitzen und ganz entspannt aufs Wasser schauen.“ Bärbel Stur...
„Hier kann man schön sitzen und ganz entspannt aufs Wasser schauen.“ Bärbel Sturm aus Bexhövede (links) weiß genau, warum sie mit ihrem Mann Hans-Jürgen (Zweiter von rechts) schon seit vielen Jahren immer wieder gern zum Dobben nach Bad Bederkesa kommt. Das palmenbestandene Gelände zwischen Beerster See und Hadelner Kanal ist auch geeignet für ein Familientreffen: Michaela König war aus Hamburg angereist, Brigitte Ellmers aus Hannover. Palmen, Strandkorb, Sand und Sonne satt – ein idyllischer Platz im Cuxland.
Ort: Café und Restaurant Dobbendeel, in Bad Bederkesa am See.
Angebot: Torten, Kuchen, Suppen, Salate, Spätzle und vieles mehr – alles aus regionalen Produkten.
Öffnungszeiten: Freifläche ist immer zugänglich. Restaurant: dienstags bis sonnabends von 11 bis 22 Uhr, sonntags von 8.30 bis 22 Uhr.
Besonderheit: Vom Dobben aus kann man um den See spazieren.
Foto Schoener

© Foto: Fixy

„Ich habe früher hier in der Nähe gewohnt, war aber lange nicht mehr hier. Ich w...
„Ich habe früher hier in der Nähe gewohnt, war aber lange nicht mehr hier. Ich wusste gar nicht, dass es hier so etwas Schönes mit Ruhe, Sand und den einmaligen Blick auf die Weser gibt. Ich komme bestimmt wieder her und kann die ,Weserperle‘ nur weiter empfehlen“, sagt Gerda Cordes aus Hagen.
Ort: Biergarten bei der „Weserperle“ am alten Fähranleger in Dedesdorf.
Angebot: Es gibt auch vegetarisches und veganes Essen, Holländische Pommes.
Öffnungszeiten: Montag bis Sonnabend ab 14 Uhr, Sonntag ab 11 Uhr.
Besonderheit: Liegt direkt an der Weser, in unmittelbarer Nähe des Strandes. Vom Biergarten aus lassen sich Schiffe beobachten.
Foto Schmonsees

© Foto: Fixy

„Wir sind ganz oft hier. Der Biergarten mit seinem Blick auf den See ist wirklic...
„Wir sind ganz oft hier. Der Biergarten mit seinem Blick auf den See ist wirklich spitze. Außerdem kann man hier gut essen und das Lokal ist auch mit dem Fahrrad gut zu erreichen“, sagt Günther Georg Braun aus Bexhövede (vorn). Hiltraud Gerdes aus Nordenham ist zum ersten Mal dort und will das Lokal weiterempfehlen.
Ort: Biergarten im „Hotel Haus am See“, Stotel, Schulstraße 75.
Angebot: Besonders zu empfehlen sind die „Stoteler Fischplatte“ und der „Stoteler Ratsherrentopf“.
Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag ab 17 Uhr, Sonnabend und Sonntag ab 10.30 Uhr.
Besonderheit: Toller Blick auf den Stoteler See und das Moor.
Foto Schmonsees

© Foto: Gollnow/dpa