Eine Blutprobe wird im Stadtzentrum auf einen Test für das Coronavirus gegeben.

Die Corona-Zahlen scheinen sich wieder zu stabilisieren.

Foto: Laurie Dieffembacq/dpa/BELGA (Symbolfoto)

Deutschland und die Welt

Corona: Knapp 14.000 neue Infektionen in Deutschland

Autor
Von nord24
17. Januar 2021 // 12:10

Die deutschen Gesundheitsämter haben dem Robert Koch-Institut (RKI) 13.882 Corona-Neuinfektionen binnen eines Tages gemeldet.

Corona: Am Freitag gab es noch 18.678 Neuinfektionen

Am Sonntag sind die vom RKI bekannt gegebenen Zahlen meist niedriger, unter anderem weil am Wochenende weniger getestet wird. Am Vortag hatte das RKI von 18.678 Neuinfektionen berichtet, am Sonntag vergangener Woche von 16.946.

Insgesamt jetzt 46.419 Todesfälle

Außerdem wurden insgesamt 46.419 Todesfälle verzeichnet. Das sind 445 mehr als am Vortag. Der bisherige Höchststand von 1244 gemeldeten Todesfällen pro Tag war am Donnerstag erreicht worden. „Nach einem starken Anstieg der Fallzahlen Anfang Dezember, einem Rückgang während der Feiertage und einem erneuten Anstieg in der ersten Januarwoche scheinen sich die Fallzahlen wieder zu stabilisieren“, schrieb das RKI in seinem Lagebericht vom Samstagabend. (dpa/mb)

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch mit Astrazeneca impfen lassen?
938 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger