Die Hotellerie leidet.

Die Hotellerie leidet.

Foto: Jens Büttner/dpa

Deutschland und die Welt

Corona-Krise hat Tourismus weiter fest im Griff

Autor
Von nord24
10. März 2021 // 09:35

Der zweite Corona-Lockdown trifft die Hotellerie in Deutschland auch zum Start des Jahres 2021 hart.

Zahl der Übernachtungen bricht ein

Im Januar brach die Zahl der Übernachtungen von Gästen gegenüber dem Vorjahresmonat um mehr als drei Viertel (76,3 Prozent) auf 6,4 Millionen ein, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch mitteilte. Bei den Übernachtungen von inländischen Reisenden wurde ein Minus von knapp 74 Prozent auf 5,7 Millionen verzeichnet. Noch dramatischer war der Rückgang mit gut 86 Prozent auf 0,7 Millionen bei Gästen aus dem Ausland. (dpa/mb)

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kanzler/Kanzlerin werden?
919 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger