Während der Fahrt mit dem Börteboot „Lottjen“ können die Passagiere Bremerhaven vom Wasser aus betrachten.

Während der Fahrt mit dem Börteboot „Lottjen“ können die Passagiere Bremerhaven vom Wasser aus betrachten.

Foto: Thorsten Ernst / Verein Lottjen

Freizeit

Einfach mal „umme Ecke“ skippern

30. April 2021 // 10:00

Der Blick von außen soll ja das Bewusstsein schärfen. Wer möchte nicht einmal von der Wasserseite auf die Seestadt Bremerhaven gucken? Mit einer Fahrt im Wassertaxi „Lottjen“ ist das möglich.

In diesem Jahr, wenn es unter den Pandemie-Beschränkungen machbar ist, startet das Helgoländer Börteboot „Lottjen“ seine Fahrten am 8. und 9. Mai. Geplant sind die Pendeltouren zwischen Neuen Hafen und Schaufenster Fischereihafen für Freitag, Sonnabend und Sonntag; in den Sommerferien soll das Wassertaxi die gesamte Woche fahren.

Die Krönung auf der Fahrt zwischen den beiden Hafenbecken sind aber die Schleusungen, wenn Crew und Gäste aus dem Neuen Hafen auf die Weser und an der Fischereihafen-Doppelschleuse wieder zurück ins Hafenbecken geschleust werden müssen. (nz)

​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1657 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger