Ein Frau mit FFP2-Maske wartet in einer U-Bahnstation auf die Bahn.

In Deutschland gab es 25.164 Neuinfektionen.

Foto: Sven Hoppe/dpa

Deutschland und die Welt

Höchstwert: RKI meldet 1.244 Corona-Todesfälle

Autor
Von nord24
14. Januar 2021 // 07:27

Das Robert Koch-Institut (RKI) meldet einen neuen Höchstwert bei Todesfällen im Zusammenhang mit dem Coronavirus.

Insgesamt 43.881 Corona-Tote in Deutschland

Wie das RKI am Donnerstagmorgen in Berlin mitteilte, starben den Tagesmeldungen der Gesundheitsämter zufolge weitere 1244 Menschen im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion. Der bisherige Melde-Höchstwert lag am 8. Januar bei 1188. Die Gesamtzahl der Corona-Toten in Deutschland stieg laut RKI auf 43.881.

Es werden 25.164 Neuinfektionen gemeldet

Zudem wurden am Donnerstagmorgen 25.164 Neuinfektionen gemeldet. Sie Sieben-Tage-Inzidenz, die angibt, wie viele Menschen sich binnen einer Woche pro 100.000 Einwohner mit dem Virus angesteckt haben, liegt bundesweit bei 151,2. Ziel der Politik ist eine Inzidenz von unter 50, um Infektionsketten nachverfolgen zu können. (epd/mb)

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
636 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger