Die Wartung von modernen Energienanlagen ist Teil des umfangreichen Elektroberufs.

Foto: Colourbox

Anzeige
Werbung

Jubiläum - Ohne dieses Handwerk bleibt es dunkel!

13. Juli 2020 // 00:00
Gesponsert von
Jubiläum - Ohne dieses Handwerk bleibt es dunkel!

Kein Licht, keine Telefone, keine Saugroboter – ohne Elektronik würde unser Leben wohl deutlich anders verlaufen. Und die Entwicklung der elektronischen Helfer schreitet unaufhaltsam voran. Grund genug für die Innung der Elektrohandwerke Bremerhaven-Wesermünde am 100-jährigen Jubiläum positiv in die Zukunft zu sehen: Elektronik ist und bleibt ein gefragtes Berufsfeld.

Schon vor 100 Jahren innovativ

Schon bei der Gründung als „Freie Vereinigung der Elektroinstallateure“ zeigte sich das Elektrohandwerk innovativ: Mitglieder aus Bremerhaven, Geestemünde und Lehe schlossen sich über die Ländergrenzen zwischen dem bremischen Bremerhaven und den damals preußischen Städten Lehe und Geestemünde zusammen. Eine unübliche Zusammenarbeit, da die Innungen üblicherweise streng an ein Länderrecht gebunden war.

Branchen profitieren von Elektrotechnik

Einen richtigen Schub bekam die Innung in den 1950er Jahren, als immer mehr Haushalte Radio- und Fernsehgeräte besaßen. Es wurde sogar ein neuer Berufszweig, die „Radio- und Fernsehtechnik“ eingeführt. Doch nicht nur für private Haushalte war die Elektrotechnik wichtig. Auch andere Branchen profitierten im Wirtschaftswunder von der Entwicklung elektronischer Anlagen. In Bremerhaven wäre die Hafenwirtschaft ohne diese elektronischen Hilfsmittel nicht denkbar.

Auch in Krisenzeiten stabil

Das Elektrohandwerk zeigte sich aber auch in Krisenzeiten als stabile Branche und übernahm in Bremerhaven auch in schlechten Zeiten Verantwortung: Viele junge Menschen fanden hier eine Ausbildung in einem zukunftssicheren Berufsfeld. Das war nur möglich, weil sich das Handwerk schon immer innovativ und zukunftsorientiert gezeigt hat.

Beruf mit Zukunft

Auch heute zeigt sich die Elektronik als zukunftsweisende Branche – Die ständige Weiterentwicklung von elektronischen Anlagen und Geräten erfordert gut ausgebildetes Fachpersonal. Wer also Interesse an einem spannenden und zukunftssicheren Beruf hat, findet alle wichtigen Informationen auf der Website der Elektroinnung. Wer schnell ist, findet auch noch eine Ausbildungsstelle in diesem Jahr.

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven?

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1829 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger