Döscher bietet verschiedene Modelle von Luftreinigern

Luftreiniger: Lutz Eckhoff und Arne Evermann vom Döscher Bürozentrum beraten euch gerne zu den unterschiedlichen Modellen.

Foto: Döscher Bürozentrum

Anzeige
Werbung

„Lüften in Zeiten von Corona“ – Euer regionaler Partner zum Thema Luftreinigungssysteme!

1. Dezember 2020 // 13:17
Gesponsert von
https://www.doescher.de/

Viele Mitarbeiter sind inzwischen in das Büro, die Schule, Praxis oder anderen Arbeitsstätten zu den Kollegen zurückgekehrt. Gesunde Raumluft spielt dabei in allen Fällen eine zentrale Rolle. Für ein sicheres Gefühl bei der Arbeit – und eine reduzierte Ansteckungsgefahr.

Ideale Lufthygiene

Dadurch ergeben sich bei der Frage zum Thema „Luftreiniger“ viele Fragen für den Verbraucher. Das Team vom Döscher Bürozentrum befasst sich bereits seit 2015 intensiv mit der Funktions- und Wirkweise der entsprechenden Geräte, da diese weit über die reine Verringerung der Belastung durch Viren hinausgeht.

Eines vorab: Egal mit welcher Technik die Geräte arbeiten, sie sollten immer nur unterstützend zum Lüften eingesetzt werden.

Vielfältige Technik

Die Reinigung der Luft erfolgt je nach Gerät mit Lüftern und HEPA Filtern der Klasse 13/14, der Bestrahlung mit UVC oder der Oxydation der Keime mithilfe von Ozon.

In diesem Zusammenhang setzt Döscher ganz bewusst auf die langjähre Partnerschaft mit der in Deutschland ansässigen Firma IDEAL - Krug & Priester GmbH & Co. KG mit Sitz in Balingen.

Luftreiniger entfernen Schadstoffe aus der Raumluft

IDEAL Luftreiniger filtern Schadstoffe, Viren sowie Bakterien aus der Innenraumluft und reduzieren deren Konzentration deutlich. Hochwirksame, mehrlagige Filter helfen, eine Weiterverbreitung von Krankheitserregern zu verringern.

Zusätzlich je nach Modell, können die Geräte mithilfe der intelligenten Sensortechnik mit App-Steuerung direkt angesprochen und die Raumluftqualität überwacht werden.

Wichtige Punkte für die Kaufentscheidung

Raumgröße, Lautstärke und Luftumwälzung: Das sind drei wichtige Punkte für die Kaufentscheidung.

Die Luftreiniger können Räume von 15 – 160m² abdecken daher ist es sinnvoll, sich vorher die entsprechende Raumgröße zu notieren.

Die Systeme laufen im Automatikmodus bei einer Lautstärke zwischen 28-30 DB wobei die Lautstärke je nach gewünschter Luftumwälzung unterschiedlich ausfallen kann.

Die Luftumwälzung sagt dabei aus, wie oft pro Stunde die gesamte Raumluft durch das Gerät gefiltert werden soll.

Gute Luft muss nicht teuer sein

Geräte für Räume zwischen 15 – 35m² gibt es bereits ab 179,00 € netto (208,00 € brutto).

Lasst euch von den Fachleuten vor Ort beraten:

Gern berät euch das Team von Döscher zu dem Thema „Luftreiniger“ und beantwortet Euch selbstverständlich auch alle anderen Fragen rund um das Thema Büro. Informationen gibt es auch telefonisch unter 0471-79 91 0.

Döscher Bürozentrum – Frischer Wind in Eurem Office seit über 70 Jahren!

Achtung: Frühzeitig handeln!

Wer sich für einen Luftreiniger interessiert, sollte schnell sein: Aufgrund der aktuellen Lage sind einige Systeme nur noch begrenzt vorrätig. Die Lieferzeiten der Hersteller werden - je nach Größe der Geräte - auf Januar bzw. Februar beziffert.

Das Team von Döscher empfiehlt daher eine Vorbestellung, damit ihr die Systeme schnellstmöglich erhaltet, sofern das entsprechende Gerät nicht am Lager vorhanden ist.

Luftreiniger filtern Viren und Bakterien aus der Luft

Luftreiniger filtern Viren und Bakterien und helfen so, die Raumluft sauber zu halten.

Foto: Döscher Bürozentrum

Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
495 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger