E-Bike Test: Das Upstreet5 schlägt sich gut

Unser Kollege Hendrik hat das E-Bike Upstreet5 am Deich getestet.

Foto: Elise Friedrichs

Anzeige
Werbung

Mit dem E-Bike zur Arbeit - wir haben es getestet!

30. Juni 2020 // 00:00
Gesponsert von
https://www.bobrink.de/Flyer-Bikes

Mit dem Fahrrad zur Arbeit – das ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch für die eigene Fitness. Was aber, wenn gerade letzteres zu wünschen übrig lässt und der eigene Schweinehund doch größer ist? Die Lösung ist ein E-Bike, das euch beim Radfahren unterstützt. Doch wie funktioniert das im Alltag? Unser Kollege Hendrik hat es mit Unterstützung von Bobrink für euch getestet.

Upstreet5 – Ideal für Stadt und Land

Bobrink? Moment, gibt es dort nicht Autos zu kaufen? Ja, aber nicht nur: Bobrink ist Partner des E-Bike-Herstellers Flyer. Dieser blickt schon auf mehr als 20 Jahre Erfahrung mit E-Bikes zurück und setzt auf bewährte Qualität und moderne Technologien. Zum Beispiel mit dem Upstreet5, ein stylisches Zweirad, das sich ideal für den Stadtverkehr und Radtouren auf dem Land eignet. Ein echter Allrounder, sozusagen.

Mit dem E-Bike zur Arbeit

Aber wie schlägt sich das E-Bike nun im Alltag? Unser Kollege Hendrik hat den Test gemacht und sich bei Bobrink das Upstreet5 ausgeliehen. Das Ziel: Wremen. Nach einer kurzen Beratung und Einführung geht die Fahrt los Richtung Hafen. Was ihm sofort auffällt: Das Rad ist kein Leichtgewicht. Aber das Antreten funktioniert ohne Kraftaufwand, denn der Motor springt sofort ein. Besonders im Stadtverkehr ein klarer Vorteil. Dank der Motorunterstützung ist auch das Gewicht des Rades ist beim Fahren nicht zu spüren. Und ganz wichtig für norddeutsche Radfahrer: der obligatorische Gegenwind macht sich kaum bemerkbar.

Am Deich wird die Stärke des E-Bikes deutlich

So richtig Spaß macht die Fahrt dann ab Weddewarden, von wo es am Deich entlang weitergeht. Hier kommen die Stärken des E-Bikes zur Geltung: Vier unterschiedliche Motorstufen unterstützen den Fahrer je nach Bedarf mal mehr, mal weniger. Der E-Motor summt leise vor sich hin. Apropos Motor: Der kraftvolle Motor von Panasonic liefert ein maximales Drehmoment von 60Nm und unterstützt mit bis zu 300% - da muss man schon aufpassen, nicht zu schnell zu werden. Doch die Technik hilft auch hier und drosselt automatisch, wenn der Fahrer etwas übermütig wird.

Unser E-Bike Test

/
E-Bike am Bremerhavener Hafen
Schon in der Stadt werden die Vorteile des E-Bikes deutlich

© Hendrik Friedrichs

Pause am Leuchtturm
Das E-Bike macht auch während einer kleinen Pause eine gute Figur

© Hendrik Friedrichs

E-Bike vor dem kleinen Preußen
Ankunft in Wremen: Dank E-Motor lässt sich der Deich auch für Nordlichter kinderleicht erklimmen ;-)

© Hendrik Friedrichs

Einstellungen am E-Bike
Je nach Einstellung steigt die Reichweite deutlich

© Hendrik Friedrichs

E-Bike vor dem Deich
Das Upstreet5 überzeugt mit hochwertiger Verarbeitung...

© Hendrik Friedrichs

Schweizer Qualitätssiegel
... es trägt das Schweizer Qualitätssiegel zu Recht

© Hendrik Friedrichs

Hochwertige Verarbeitung und tolles Fahrgefühl

Die Reichweite von rund 80 km reicht locker für die Fahrt nach Wremen und wieder zurück nach Bremerhaven. Wobei die Reichweite bei maximaler Unterstützung deutlich sinkt. Das Fahrgefühl auf dem Upstreet5 ist sehr gut, die hochwertige Verarbeitung macht sich deutlich bemerkbar. Die breiten Reifen sind ideal für längere Touren und auch auf Feldwegen hält sich das Rad stabil. Alle Teile sind gut verbaut, so dass es kein Wackeln oder Klappern gibt. Zurück in Bremerhaven – übrigens deutlich schneller als mit seinem normalen Rad – ist Hendrik überzeugt: Das Rad hat den Test einwandfrei bestanden. Für Pendler ist es ideal geeignet und spart gegnüber einem klassischen Rad sogar Zeit. Eine klare Empfehlung!

Jetzt testen: Auch Firmenleasing möglich

Wer nun auf den Geschmack gekommen ist, kann die E-Bikes von Flyer selbst bei einer Probefahrt testen. Alle Infos dazu gibt es auf der Website von Bobrink oder telefonisch unter 0471982800. Wir sind überzeugt: Es lohnt sich! Probiert es aus!

Übrigens: Wäre es nicht klasse, wenn euch euer Chef/ eure Chefin beim Pendeln mit dem E-Bike unterstützen würde? Dann schlagt ihm/ ihr doch mal ein Firmenfahrrad vor: Das Unternehmen kann E-Bikes nämlich zu besonders günstigen Konditionen leasen und seinen Mitarbeitern zur Verfügung stellen. Klingt gut? Das Team von Bobrink berät euch gerne dazu!

Vor dem ersten Relegationsspiel gehen den 1. FC Heidenheim wollen wir wissen, wie sich die Werderaner schlagen.

Wie schlägt sich Werder Bremen im ersten Relegationsspiel gegen den 1. FC Heidenheim?

469 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger