Die aktuelle Version 1.10 der Corona-Warn-App bietet den Nutzern nun auch ein Kontakt-Tagebuch.

Die aktuelle Version 1.10 der Corona-Warn-App bietet den Nutzern nun auch ein Kontakt-Tagebuch.

Foto: picture alliance/dpa/dpa-tmn

Deutschland und die Welt

Neues Feature: Corona-Warn-App jetzt mit Kontakt-Tagebuch

Autor
Von nord24
29. Dezember 2020 // 16:31

Wichtige Fragen, um im Fall einer Corona-Erkrankung die Infektionskette nachzuvollziehen, lassen sich nun in die Corona-Warn-App eintragen.

Update soll Rückverfolgung vereinfachen

Nach einem weiteren Update kurz vor dem Jahreswechsel verfügt die Corona-Warn-App nun auch über ein Kontakt-Tagebuch. Mit dessen Hilfe soll eine Rückverfolgung der Begegnungen der jeweils zurückliegenden 14 Tage erleichtert werden.

Rollout der aktuellen Version erfolgt in Etappen

Wer die aktuelle Version 1.10 herunterladen möchte, kann dies als iPhone-Nutzer ab sofort im App-Store manuell erledigen. Wegen der hohen Download-Zahlen der App steht das Rollout in Wellen bereit. Der Google Play Store bietet zwar keine Möglichkeit, ein manuelles Update anzustoßen. Android-Nutzern soll die neue App-Version aber innerhalb von 48 Stunden nach der Veröffentlichung zur Verfügung stehen.

So funktioniert das Kontak-Tagebuch

Nach erfolgtem Update erscheint beim Öffnen der App das neue Kontakt-Tagebuch. Um die Begegnungen der vergangenen zwei Wochen einzutragen, werden die entsprechenden Kontakte über den blauen Button „+ Person “ aus dem persönlichen Telefonbuch übertragen. Zusätzlich können auch Zeitraum und Ort festgehalten werden. (dpa/fk)

Immer informiert via Messenger
Welches Wort ist für euch das Unwort des Jahres?
654 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger