Eine Mitarbeiterin wirft in einem Labor im Zentrum für Molekulare Biologie der Universität Heidelberg ein Teströhrchen in eine Sammelbox mit der Aufschrift «Corona Teststation». Die Universität Heidelberg bietet Gurgeltests für Studentinnen und Studenten an.

Das RKI meldet 3943 Corona-Neuinfektionen.

Foto: Uwe Anspach/dpa

Deutschland und die Welt

RKI registriert 3943 Corona-Neuinfektionen

Autor
Von nord24
2. März 2021 // 06:27

Die Gesundheitsämter in Deutschland haben dem Robert Koch-Institut (RKI) binnen eines Tages 3943 Corona-Neuinfektionen gemeldet.

Corona: 358 weitere Todesfälle

Zudem wurden innerhalb von 24 Stunden 358 weitere Todesfälle verzeichnet. Das geht aus Zahlen des RKI vom Dienstagmorgen (5.25 Uhr) hervor. Vor genau einer Woche hatte das RKI binnen eines Tages 3883 Neuinfektionen und 415 neue Todesfälle verzeichnet.

Sieben-Tage-Inzidenz wieder leicht gesunken

Die Zahl der binnen sieben Tagen gemeldeten Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner (Sieben-Tage-Inzidenz) lag laut RKI am Dienstagmorgen bundesweit bei 65,4 - und damit etwas niedriger als am Vortag (65,8). (dpa/mb)

Immer informiert via Messenger
Der BFV hält an der Strafe für den OSC Bremerhaven wegen Nicht-Antretens fest. Richtig so?
194 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger