An den Wochenenden wird weniger auf Corona getestet. Deshalb sind die gemeldeten Zahlen meistens niedriger.

An den Wochenenden wird weniger auf Corona getestet. Deshalb sind die gemeldeten Zahlen meistens niedriger.

Foto: Arnd Hartmann

Deutschland und die Welt

Robert-Koch-Institut meldet weniger Neuinfektionen

3. Mai 2021 // 07:46

Binnen 24 Stunden haben die Gesundheitsämter in Deutschland 9160 Neuinfektionen an das Robert-Koch-Institut gemeldet.

Gestiegene Sieben-Tage-Inzidenz

Am Montag vor einer Woche hatte das RKI binnen eines Tages 11.907 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Dem RKI sind innerhalb von 24 Stunden 84 neue Todesfälle im Zusammenhang mit Corona gemeldet worden.

Die Sieben-Tage-Inzidenz stieg wieder an: Sie lag am Montag bei 146,9. Am Sonntag war der Inzidenzwert mit 146,5 angegeben worden.

An den Wochenenden wird weniger getestet und weniger Testergebnisse an das RKI gemeldet. Deshalb ist die Zahl der Neuinfektionen am Montag in der Regel niedriger.

Immer informiert via Messenger
Lütte Sail in Mini-Version - findet ihr das gut?
982 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger