Superstar Cristiano Ronaldo erzielte das 1:0 für Portugal. Foto Taherkenareh/dpa

Superstar Cristiano Ronaldo erzielte das 1:0 für Portugal. Foto Taherkenareh/dpa

Foto: Scheer

Europameisterschaft 2016

Ronaldo schießt Portugal ins EM-Finale

Von Lars Brockbalz
6. Juli 2016 // 22:52

Portugal steht im Finale der Fußball-Europameisterschaft. Im Halbfinale besiegte die Mannschaft um Superstar Cristiano Ronaldo Wales mit 2:0.

Superstar Ronaldo erzielt das 1:0

Ronaldo hat mit Portugal den märchenhaften Lauf von Wales beendet und darf vor dem EM-Finale gegen Deutschland oder Frankreich nun vom ersehnten Titel träumen. Mit einem Treffer und einer Vorlage führte Ronaldo sein Team beim 2:0 (0:0) gegen den tapferen Turnier-Debütanten ins zweite Endspiel nach 2004 und entschied das Superstar-Duell mit Gareth Bale für sich.

Genauso viele Tore wie Platini

Per Kopf egalisierte der 31-Jährige am Mittwoch in Lyon mit seinem neunten EM-Treffer den Torrekord von Michel Platini (50. Minute) und legte auch das 2:0 von Nani drei Minuten später auf. Damit können die Portugiesen, die vor zwölf Jahren gegen Griechenland im Heim-Endspiel den ersten Triumph noch verpassten, nun entspannt das Duell des Teams von Joachim Löw mit Gastgeber Frankreich verfolgen. Die Fans der Waliser verabschiedeten ihr Team vor 55 679 Zuschauern trotz der Niederlage mit Applaus und lauten Gesängen

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch den Corona-Impfstoff geben lassen?
995 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger