Scan-Motoren: Schulung des Personals

Hochqualifiziertes Personal wird laufend bei den Herstellern im In- und Ausland geschult.

Foto: BEATE ULICH

Anzeige
Werbung

Scan Motoren und Scan Turbo sind weltweit im Einsatz

15. Februar 2021 // 12:10
Gesponsert von
http://scan-turbo.com/2018/scan-turbo.php

Die Scan Motoren und Scan Turbo Handels und Service GmbH ist seit 15 Jahren in Bremerhaven ansässig, Scan Turbo sogar seit 22 Jahren. Für beide Firmenteile sind Monteure weltweit im Einsatz. „24 Stunden, sieben Tage die Woche und das rund ums Jahr“, betonen die beiden Geschäftsführer Carolyn Craycraft und Hartmut Okon. Der Wahlspruch der Firma lautet deshalb auch: „Ein Job in der Nacht, der Hafen – mein Hobby oder ran und nicht gezittert“.

Erfahrenes Team aus Experten

Scan Motoren und Scan Turbo sind renommierte Unternehmen im Bereich Service,- Wartung und Reparatur von Klein- und Großdieselmotoren im 4-Takt und 2-Takt Bereich sowie in der Wartung und Instandsetzung von Turboladern. Die Firmen verfügen über ein erfahrenes Team von Dieselmotoren- und Turboladerexperten. Beide Firmen besitzen voll ausgestattete Werkstätten mit allen nötigen Spezialwerkzeugen für die Instandsetzung von Motoren, deren Komponenten und Turboladern sowie diverse Lagerhallen. Der Sitz der beiden Firmen ist im Kleinen Westring 15 in Bremerhaven. Weiterhin liegen die Firmenschwerpunkte auf einer nationalen und internationalen Kundenbetreuung sowie einer kompetenten Beratung im Hinblick auf einen optimalen Motorenbetrieb und Ersatzteilbedarf.

Reparatur und Wartung von kleinen und großen Motoren

Mit rund 40 Technikern, die sowohl weltweit als auch in den Werkstätten in Bremerhaven im Einsatz sind, werden Wartungen, Reparaturen, Retrofits und Sonderreparaturlösungen an Dieselmotoren (in allen Leistungsklassen bis zu 100.000 KW) und Turboladern aller namenhaften Hersteller, ausgeführt. Die Wartung und Reparatur von Sportbootmotoren sowie Außenbordern gehört ebenso zum Portfolio der beiden Firmen, wie das zertifizierte Messen von Wandstärken per Ultraschall von Schiffskörpern. Eine firmennahe Pier für Schiffe bis zu einer Länge von 210m und einem Tiefgang von fast 7m steht ohne Liegegebühren für die Kunden zur Verfügung.

Umfangreiches Lager mit Austauschteilen

Scan Turbo ist zusätzlich zu den Autorisierungen für KBB, MHI und Napier Turboladern, nach ISO 9001-2015 für den Handel mit Ersatzteilen und die Aufarbeitung von Turboladerkomponenten wie z.B. Turbinenschaufeln zertifiziert. Zertifikate namenhafter Motorenhersteller werden jährlich erneuert.

Fotostrecke
/
Scan Motoren und Scan Turbo sind weltweit im Einsatz

© BEATE ULICH

Scan Motoren und Scan Turbo sind weltweit im Einsatz

© BEATE ULICH

Scan Motoren und Scan Turbo sind weltweit im Einsatz

© BEATE ULICH

Scan Motoren und Scan Turbo sind weltweit im Einsatz

© BEATE ULICH

Scan Motoren und Scan Turbo sind weltweit im Einsatz

© BEATE ULICH

Scan Motoren und Scan Turbo sind weltweit im Einsatz

© BEATE ULICH

Scan Motoren und Scan Turbo sind weltweit im Einsatz

© BEATE ULICH

Scan Motoren und Scan Turbo sind weltweit im Einsatz

© BEATE ULICH

Scan Motoren und Scan Turbo sind weltweit im Einsatz

© BEATE ULICH

Individualität, Flexibilität und Spontanität

„Unsere Individualität, Flexibilität und Spontanität ist gefragt, da wir so alle arbeitstechnischen Lösungen kostenoptimiert und mit Weitblick an die Bedürfnisse unserer Kunden weltweit anpassen können“, betont Scan Motoren Betriebsleiter Udo Bengard. Ein umfangreiches Lager mit Austauschteilen steht ebenfalls zur Verfügung. Diese können für die Kunden vorab verschickt und so die Liegezeiten der Schiffe entscheidend optimiert werden. Durch transportable Werkzeugmaschinen werden sogar komplizierte Reparaturen - selbst in den abgelegensten Häfen der Welt – ermöglicht.

„Natürlich wird auch unser hochqualifiziertes Personal laufend bei den Herstellern im In- und Ausland geschult, um immer auf dem neuesten Stand zu sein“, betont Udo Bengard.

Großes Vertrauen zu beiden Firmen

Auch aus diesem Grunde haben Kunden ein großes Vertrauen zu den Leistungen der beiden Firmen. Z.B. wird das Forschungsschiff Polarstern, sowie Gastanker und Chemikalientanker größerer Reedereien regelmäßig durch Scan Motoren und Scan Turbo gewartet.

In der Bremerhavener Innenstadt gilt jetzt eine Maskenpflicht. Die sorgt für Diskussionsstoff. Wie steht ihr zur Maskenpflicht in der Bremerhavener Innenstadt?
246 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger