Grüße senden in Zeiten von Corona mit der NORDSEE-ZEITUNG

Schickt euren Liebsten einen Gruß in der NORDSEE-ZEITUNG oder dem Sonntagsjournal.

Foto: NORDSEE-ZEITUNG

Anzeige

Schicke deinen Liebsten eine Umarmung trotz Corona - so geht's!

28. April 2020 // 08:50

Lass deine Liebsten wissen, dass du sie vermisst. Ob Eltern, Großeltern oder die beste Freundin: Bereite Ihnen ein Lächeln mit einer ganz persönlichen Anzeige - entweder mit Hilfe unserer Vorlagen oder invididuell gestaltet.

Schnell und einfach: Nutzt unsere Anzeigenvorlagen!

Mit unseren Vorlagen könnt ihr einfach die gewünschte Größe, Schrift und Farbe auswählen. Dabei stehen euch zahlreiche Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung:

  • Größe 1: 3 Zeilen für 9 Euro
  • Größe 2: 5 Zeilen für 13 Euro
  • Größe 3: 6 Zeilen für 16 Euro

Ob klassisch oder verspielt: Kombiniert eine der sechs verschiedenen Schriften mit einer der vier Schrift- oder Hintergrundfarben.

Anzeigenformate für Grüße an die Liebsten

Diese Anzeigenformate stehen euch zur Verfügung.

Foto: NORDSEE-ZEITUNG

Individuell: Verschönere deine Anzeige mit einem Foto!

Ein Foto von dir und deinen Großeltern? Oder doch lieber ein selbstgemaltes Bild? Kein Problem: Wer es individuell mag, kann einer der beiden folgenden Anzeigenformate auswählen:

  • Größe 4: 6 Zeilen + Foto für 22 Euro
  • Größe 5: 7 Zeilen + Foto für 35 Euro

Auch hier könnt ihr zwischen sechs verschiedenen Schriften und vier verschiedenen Farben wählen.

Schickt jetzt eure Grüße!

Schickt uns jetzt eure Anzeige - am besten mit diesem PDF-Formular - an anzeigenservice@nordsee-zeitung.de. Eure Grüße werden dann am Samstag, 9. Mai in der NORDSEE-ZEITUNG oder am Sonntag, 10. Mai im Sonntagsjournal veröffentlicht.

Anzeigenschluss ist der 7. Mai

In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

8322 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram