Ein Satellitenbild zeigt das festgesetzte Containerschiff „Ever Given“ im Suezkanal, das die wichtige Schifffahrtsstraße zwischen Asien und Europa blockiert.

Ein Satellitenbild zeigt das festgesetzte Containerschiff „Ever Given“ im Suezkanal, das die wichtige Schifffahrtsstraße zwischen Asien und Europa blockiert.

Foto: Uncredited/©Maxar Technologies/AP/dpa

Deutschland und die Welt

Suezkanal: „Ever Given“ soll zum Teil entladen werden

Autor
Von nord24
28. März 2021 // 14:02

Nach tagelangen Bemühungen zur Freilegung des Containerschiffs im Suezkanal bereiten sich Arbeiter auf eine mögliche Teilentladung der „Ever Given“ vor.

Vorbereitungen angeordnet

Ägyptens Präsident Abdel Fattah al-Sisi habe entsprechende Vorbereitungen angeordnet. Das sagte Admiral Usama Rabi, Vorsitzender der Kanalbehörde, dem Fernsehsender Extra News am Sonntag.

300 Schiffe warten

Der Druck auf die Verantwortlichen am Suezkanal steigt, weil inzwischen mehr als 300 Schiffe auf Durchfahrt warten und der wirtschaftliche Schaden immer weiter wächst. Dem Dienstleister Inchcape Shipping Services zufolge konnte das Schiff mit Hilfe von Schleppern bisher 29 Meter bewegt werden.

Weitere Schlepper

Die Arbeiten zur Freilegung des 400 Meter langen Schiffs, das seit Dienstag den Suezkanal blockiert, liefen weiter. Am Sonntag wurden zur Unterstützung zwei weitere Schlepper erwartet, die in den Niederlanden beziehungsweise Italien registriert sind. (dpa)

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kanzler/Kanzlerin werden?
987 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger