Eine Spritze wird mit dem Corona-Impfstoff von AstraZeneca aufgezogen.

Eine Spritze wird mit dem Corona-Impfstoff von AstraZeneca aufgezogen.

Foto: dpa

Deutschland und die Welt

Trotz Thrombosen: EMA empfiehlt Astrazeneca für alle

Von NORD|ERLESEN
7. April 2021 // 16:13

Trotz sehr seltener Fälle von Hirnthrombosen empfiehlt die EU-Arzneimittelbehörde EMA uneingeschränkt die Anwendung des Corona-Impfstoffes von Astrazeneca.

Nutzen größer

Der Nutzen des Wirkstoffes sei höher zu bewerten als die Risiken, erklärte die EMA am Mittwoch in Amsterdam. (dpa)

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kanzler/Kanzlerin werden?
983 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger