Die Polizei hat in Bremen die "Slalomfahrt" einer betrunkenen Frau gestoppt.

Die Polizei hat in Bremen die "Slalomfahrt" einer betrunkenen Frau gestoppt.

Foto: Symbolfoto: Archiv

Auto & Verkehr
Bremen

Bremen: Betrunkene Autofahrerin (65) fährt Slalom

Von nord24
2. Dezember 2019 // 12:28

Eine betrunkene Frau ist mit ihrem Wagen am Sonntagmorgen im Slalom durch Bremen-Walle gefahren. Dabei beschädigte sie laut Polizei mindestens zehn Autos. Es entstand ein Sachschaden von mehr als 50.000 Euro.

Auto mehrfach abgewürgt

Die 65-Jährige kurvte mit ihrem Honda herum und streifte etliche am Straßenrand abgestellte Autos. Anwohner alarmierten die Polizei. Einsatzkräfte entdeckten die Frau, die ihren quer auf der Straße stehenden Wagen mehrfach abwürgte.

Die Frau schwankt

Die Fahrerin weigerte sich zunächst, das Auto zu verlassen, kam dann aber der Aufforderung der Polizisten nach. Diese stellten deutlichen Alkoholgeruch bei der 65-Jährigen fest. Zudem schwankte die Bremerin. Sie musste sich am Auto abstützen.

Blutentnahme auf dem Revier

Die Frau wurde zu einer Blutentnahme mit aufs Revier genommen. Sie bekommt eine Strafanzeige aufgebrummt.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

1213 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger