Für Taxifahrer wie Peter Schmidt vom Fahrdienst Lorenz haben Krankentransporte jetzt Priorität.

Für Taxifahrer wie Peter Schmidt vom Fahrdienst Lorenz haben Krankentransporte jetzt Priorität.

Foto: Michael Lorenz

Auto & Verkehr

Corona-Krise: Taxifahrer wachsen über sich hinaus

25. März 2020 // 13:55

In Corona-Zeiten übernehmen Taxifahrer vermehrt Krankentransporte und Versorgungsfahrten. Viele müssen in die Kurzarbeit, trotzdem halten sie die Stellung.

Verunsicherung in der Branche

Taxiunternehmen aus Bremerhaven und dem Cuxland berichten von den Existenzängsten ihrer Mitarbeiter. Und davon, wie sie trotzdem jeden Tag für die da sind, die sie brauchen: Dialyse- und Chemopatienten, die zu ihren Behandlungen gefahren werden müssen.

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

9940 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram