Viele Radfahrer sind mit der Situation auf der Kennedybrücke nicht zufrieden.

Viele Radfahrer sind mit der Situation auf der Kennedybrücke nicht zufrieden.

Foto: Rost

Auto & Verkehr
Bremerhaven

Kennedybrücke: Bürgerinitiative fordert Fahrradstreifen

Von nord24
5. April 2019 // 08:33

Die Kennedybrücke in Bremerhaven sorgt auch nach der Sanierung für Gesprächsstoff. Viele Bremerhavener ärgern sich darüber, dass es auf dem Bauwerk keine eigene Spur für Fahrradfahrer gibt. Jetzt hat eine Bürgerinitiative das Thema aufgenommen.

Offener Brief

Die Mitglieder haben einen offenen Brief in Umlauf gebracht. Dort fordern sie einen Fahrradstreifen, um die Unfallgefahr auf der Kennedybrücke zu minimieren. Initiator des Briefs ist nach Angaben von "buten un binnen" der Bremerhavener Hans-Joachim Schmeck-Lindenau. Hier ist der offene Brief:

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

8975 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram