Weil eine Brücke saniert werden muss, ist die Martin-Pauls-Straße ab Sonnabend gesperrt.

Weil eine Brücke saniert werden muss, ist die Martin-Pauls-Straße ab Sonnabend gesperrt.

Foto: Heilscher

Auto & Verkehr
Wesermarsch

Nordenham: Martin-Pauls-Straße ab Sonnabend gesperrt

Von Ellen Reim
12. April 2019 // 09:30

Ab Sonnabend wird es schwierig, von Süd nach Nord durch Nordenham zu fahren. Dann wird die Martin-Pauls-Straße in Höhe des Helgoländer Damms für viele Monate gesperrt. Es ist alles vorbereitet.

Brücke wird ersetzt

Der Grund für die Sperrung ist gewichtig: Die Brücke, die in Höhe des Helgoländer Damms über das Blexer Sieltief führt, ist marode und muss durch einen Neubau ersetzt werden.

Martin-Pauls-Straße bis Mitte November gesperrt

Für die Bauarbeiten, die rund zwei Millionen Euro kosten sollen, wird die Martin-Pauls-Straße an dieser Stelle ab morgen voll gesperrt. Voraussichtlich bleibt es dabei bis Mitte November.

Umleitung und geänderte Busrouten

Eine Umleitung ist ausgeschildert. Auch die Buslinien 440 und 401 ändern ihre Routen. Baustellenampeln sind installiert.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

1373 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger