Auf den Strecken Bremen-Hamburg und Uelzen-Hamburg fallen in den kommenden zwei Wochen mehrere Metronom-Verbindungen aus.

Auf den Strecken Bremen-Hamburg und Uelzen-Hamburg fallen in den kommenden zwei Wochen mehrere Metronom-Verbindungen aus.

Foto: Symbolfoto: Spata/dpa

Auto & Verkehr

Personalmangel: Metronom streicht einige Verbindungen

Von nord24
17. Oktober 2016 // 15:00

Das private Bahnunternehmen Metronom streicht ab heute einzelne Verbindungen. Die Gründe dafür sind Personalmangel und fehlende Züge. Auch Bremen ist davon betroffen.

Verbindungen auf den Strecken Uelzen-Hamburg und Bremen-Hamburg fallen aus

Der eingeschränkte Fahrplan soll voraussichtlich zwei Wochen gelten und betrifft die Strecken Uelzen-Hamburg und Bremen-Hamburg. Trotz "intensiver Bemühungen und eigener Ausbildungskurse" sei es schwer, Lokführer zu finden, sagte ein Sprecher. Durch einen zusätzlichen Rangierunfall fehlten zwei Zugverbände.

Personal soll aufgestockt werden

Dadurch seien auch die Fahrzeugreserven erschöpft, um alle geplanten Zugfahrten leisten zu können. Das Unternehmen will kurzfristig eine Ersatzlok anmieten und Personal aufstocken. (dpa)

Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
993 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger