Weder Corona-Masken noch andere Anhänger oder Duftbäume gehören an den Rückspiegel, warnt die Dekra.

Weder Corona-Masken noch andere Anhänger oder Duftbäume gehören an den Rückspiegel, warnt die Dekra.

Foto: Kueppers/Dekra

Auto & Verkehr

Rückspiegel: Gebaumel kann ablenken

Von nord24
8. August 2020 // 18:50

Der Rückspiegel ist kein Kleiderhaken. Darauf weisen Experten von der Dekra hin.

Maske nicht am Rückspiegel

Wer sich spontan ein belegtes Brötchen kaufen oder auch nur tanken will, braucht dafür die Mund- und Nasenmaske. Viele bewahren deshalb mindestens ein Exemplar im Fahrzeug auf. Aber: Bitte nicht an den Rückspiegel hängen.

Gefährliche Duftbäume

„Schon vergleichsweise kleine Spiegelanhänger wie Schlüsselbänder, Duftbäume oder dergleichen sind aus unserer Sicht gefährlich“, sagt Peter Rücker, Leiter der Dekra-Unfallforschung. „Das gilt für die Mund-Nasen-Schutzmaske mit ihrer relativ großen Fläche umso mehr.“

Eingeschränktes Sichtfeld

Das Problem ist dabei nicht allein, dass das Sichtfeld des Fahrers eingeschränkt wird – besonders beim Rechtsabbiegen. Hinzu kommt, dass Anhänger am Innenspiegel ihn auch ablenken.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1665 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger