Anruf-Sammeltaxi

Sylvia Naster wohnt in Padingbüttel und arbeitet in Bremerhaven - das Anruf-Sammeltaxi bringt die 53-Jährige täglich zum Dorumer Bahnhof und zurück.

Foto:

Auto & Verkehr
Cuxland

Mobile Zukunft fürs Cuxland

Von nord24
16. September 2016 // 08:00

Am Donnerstag ist der Startschuss für das neue Mobilitätsvorhaben des Landkreises Cuxhaven gefallen. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur hat das Cuxland mit 17 weiteren Regionen in Deutschland ausgewählt. Exemplarisch sollen Lösungen erarbeitet werden, wie Versorgung und Mobilität weiterhin gewährleistet werden können. 

Sammeltaxis, E-Bikes, Bus und Co.

Dem Landkreis und den Gemeinden steht das Beratungsunternehmen PTV Transport Consult zur Seite. Mögliche Ansätze, um die Mobilität zu gewährleisten nennt Christian Reuter von PTV: "Anruf-Sammeltaxis, die Verknüpfung von E-Bike und Bus und private Carsharing-Angebote sind Möglichkeiten."

350.000 Euro Förderung fürs Cuxland

Wichtig sei vor allem, dass private Angebote und öffentliche Dienstleistungen ineinandergreifen und nicht gegeneinander arbeiten. Der Bund fördert das Vorhaben, das im Juni 2018 ausläuft, mit 350 000 Euro.

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
1619 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger