Viele Oldie-Besitzer motten ihren vierrädrigen Liebling über den Winter ein – vorher beachten sie besser aber ein paar Dinge.

Viele Oldie-Besitzer motten ihren vierrädrigen Liebling über den Winter ein – vorher beachten sie besser aber ein paar Dinge.

Foto: Tödt/dpa

Auto & Verkehr

Schlaf gut, lieber Oldtimer

Autor
Von nord24
2. Oktober 2021 // 18:50

Wer im nächsten Frühjahr wieder Freude an seinem Oldtimer oder Cabrio haben will, sollte beim Einmotten einiges beachten.

Es ist zum Beispiel wichtig, drinnen keine Folie zum Abdecken des Autos zu nutzen. Darunter können sich Schmutz und Feuchtigkeit sammeln, was zu Kratzern beziehungsweise Korrosionsschäden und Schimmelbildung führen kann.

Weiche Abdeckung nutzen

Stattdessen greifen Oldiebesitzer auf atmungsaktive, wasserabweisende, weiche Abdeckungen zurück.

Warum man auch noch einmal volltanken sollte, lest Ihr am 3. Oktober 2021 im SONNTAGSjOURNAL der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
610 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger