Rollende Klassiker: Auf Freunde historischer Automobile wartet in Bockhorn ein lohnendes Ausflugsziel.

Rollende Klassiker: Auf Freunde historischer Automobile wartet in Bockhorn ein lohnendes Ausflugsziel.

Foto: Ahlers

Auto & Verkehr
Der Norden

Tausende Oldtimerfahrzeuge: Bockhorn wird zum Ziel der Liebhaber klassischer Automobile

Von nord24
27. Mai 2017 // 19:30

Für Oldtimerfreunde wird Friesland von Freitag bis Sonntag, 9. bis 11. Juni, zur Kultstätte klassischer Fahrzeuge: Beim 36. Bockhorner Oldtimermarkt treffen sich mehr als 5000 Oldtimerfahrzeuge, von der Nobelkarosse über den Kleinwagen bis zu Sportwagen und klassischen Motorrädern. Auch Nutzfahrzeuge und Traktoren sind vertreten.

Rund 1000 Aussteller

Auf dem den Automarktplatz können Oldtimerträume Wirklichkeit werden, sowohl in fahrbereitem Zustand mit TÜV-Segen als auch zur Endmontage in der heimischen Garage. Zubehör gibt es auf dem Teilemarkt – dort präsentieren etwa 1000 Anbieter ihre Ware. Spannung garantiert der Niederländer und mehrfache Speedway Meister Henny Kroeze mit seinem Team in der „Wall of death“, einer stündlich stattfindenden Steilwand-Motorrad-Show. Auf über 90 Jahre alten Indian Scout-Motorrädern präsentiert auch die 25-jährige Tochter Kim tollkühne Akrobatik unter meisterhafter Beherrschung der Maschinen. Die hölzerne Steilwand wurde 1940 in Frankreich gefertigt und hat schon so manche Kirmes in Europa bereichert.

Sondertreffen von amerikanischen Fahrzeugen

Beachtung verdient die Sonderschau „American Way of Drive“, ein an allen Tagen stattfindendes Treffen von amerikanischen Fahrzeugen bis Baujahr 1980. Mehr als 100 Oldtimer in Aktion zeigt die Friesland-Rallye am Sonntag ab 9.30 Uhr. Der sonntägliche Kofferraumverkauf eröffnet Privatanbietern eine Verkaufsmöglichkeit. Der „Sunny Sunday“ lädt am Sonntag zusätzlich alle Youngtimerfahrzeuge bis Baujahr 1992 zum Treffen ein.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1349 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger