Bei Familie Holst wird nun das Dach gerichtet. Stefan Maier und Andreas Wagner nageln und schrauben eifrig die Balken zusammen.

Bei Familie Holst wird nun das Dach gerichtet. Stefan Maier und Andreas Wagner nageln und schrauben eifrig die Balken zusammen.

Foto: Lothar Scheschonka

Bauen & Wohnen

Unser Traumhaus: Jetzt kommt das Dach

30. Juni 2021 // 19:05

Ein Dach schützt vor Wind und Wetter. Doch es prägt auch den Charakter eines Gebäudes. Ob Satteldach mit Ziegeln, schiefergedecktes Walmdach oder puristisches Flachdach - es gibt viele Möglichkeiten.

Bei der Planung gibt es viel zu bedenken

Welches Dach für welches Haus das richtige ist, darüber entscheidet neben dem Bebauungsplan vor allem der Wunsch der Bauherren. Wird das obere Geschoss zum Wohnen genutzt? Ist vorgesehen, es später auszubauen? Bei der Planung gibt es viel zu bedenken.

Bald hat auch Familie Holst ein neues Dach über dem Kopf: Die Zimmerleute sind auf der Baustelle am Werk. Auf die gemauerten Wände des Bungalows haben sie eine Balkenlage gelegt, darauf folgte eine Zwischendecke. Nun werden nach und nach weitere Balken befestigt.

Richtfest steht bevor

Schon sehr bald soll eine Unterspannbahn alles abdecken. Anschließend kommen Konterlatten, die für die Hinterlüftung der Dachhaut dienen, und darauf die Dachlatten für die spätere Dacheindeckung mit Tondachpfannen. Und schon bald soll Richtfest gefeiert werden.

Für welche Dachform sich Yvonne und Marvin Holst entschieden haben und was das für das Paar und die Zimmerleute bedeutet, lest Ihr auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Die Stadt Bremerhaven kauft das Karstadt-Gebäude. Hat die Innenstadt damit wieder eine Zukunft?
544 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger