Die Polizei hat in Lehe zwei Verdächtige festgenommen, die versucht haben sollen, in den Nah-und-Gut-Markt einzubrechen.

Die Polizei hat in Lehe zwei Verdächtige festgenommen, die versucht haben sollen, in den Nah-und-Gut-Markt einzubrechen.

Foto: Archiv

Blaulicht
Bremerhaven

Einbruchsversuch in Nah-und-Gut-Markt vereitelt

30. Juli 2020 // 14:47

Zwei junge Männer im Alter von 18 und 19 Jahren wurden festgenommen, nachdem eine Scheibe eingeworfen hatten.

Verdächtige gestellt und festgenommen

Eine Zeugin meldete der Polizei kurz nach zwei Uhr in der Nacht zu Donnerstag, dass zwei Männer versuchten, in den Nah-und-Gut-Markt an der Hafenstraße in Lehe einzubrechen - und dann weggelaufen sind. Nur wenige Meter vom Tatort entfernt konnten die Tatverdächtigen von den Polizisten gestellt werden.

Scheibe eingeschlagen

Ihnen wurde vorgeworfen, eine Scheibe des Supermarktes eingeschlagen zu haben. Die jungen Männer stritten das ab und versuchten sich der Festnahme zu widersetzen und landeten dafür in der Polizeizelle. Gegen beide wurden Strafverfahren eingeleitet.

Immer informiert via Messenger

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1775 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger