Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit

Ein 16-Jähriger ist in Bremen von seinem Motorrad gestürzt und dann von einer Straßenbahn erfasst worden. Er starb im Krankenhaus.

Foto: Puchner/dpa

Blaulicht
Bremen

16-Jähriger wird nach Sturz vom Motorrad von Straßenbahn erfasst

Autor
Von nord24
27. Dezember 2022 // 09:35

In der Nacht zum heutigen Dienstag ist ein 16-Jähriger nach einem Sturz von seinem Motorrad von einer Straßenbahn erfasst worden. Er starb im Krankenhaus.

Straßenkante touchiert

Der 16-Jährige befuhr mit seiner Yamaha die Horner Heerstraße in stadtauswärtiger Richtung. Aus bisher ungeklärter Ursache stieß er an der Kreuzung zur Leher Heerstraße in einer Rechtskurve mit seinem Reifen gegen die Hochpflasterung der Straßenbahn. Der Bremer stürzte ins Gleisbett und wurde von einer entgegen kommenden Straßenbahn der Linie 4 erfasst.

Im Krankenhaus gestorben

Der 65 Jahre alte Fahrer konnte trotz einer eingeleiteten Gefahrenbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der Jugendliche wurde nach sofort eingeleiteten Erste-Hilfe-Maßnahmen in ein Krankenhaus gebracht, wo er wenige Stunden später starb. Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an. Zeugenhinweise nimmt die Verkehrsbereitschaft der Polizei Bremen unter der Telefonnummer 0421/362-14850 entgegen.

Immer informiert via Messenger
Grünkohlzeit! Wart ihr dieses Jahr schon auf Kohltour?
615 abgegebene Stimmen