Der Hirsch ist bei dem Zusammenprall mit dem Auto ums Leben gekommen.

Der Hirsch ist bei dem Zusammenprall mit dem Auto ums Leben gekommen.

Foto: Polizei Harburg

Blaulicht
Der Norden

250-kg-Hirsch kracht durch Windschutzscheibe: Autofahrer schwer verletzt

Von nord24
13. Februar 2017 // 14:45

Bei einem Wildunfall ist ein Mann am Montagmorgen im Landkreis Harburg schwer verletzt worden. 

Mitten im Sprung erfasst

Der 42 Jahre alte Autofahrer war am Montagmorgen gegen 7.15 Uhr auf einer Landstraße bei Wesel (Landkreis Harburg) unterwegs, als er mit einem 250 Kilogramm schweren Hirsch zusammenprallte. Nach Polizeiangaben habe der Mann den Hirsch mitten im Sprung erfasst.

Mit Rettungshubschrauber in Klinik

Das Tier starb beim Aufprall. Helfer konnten den Fahrer mit schweren Kopfverletzungen aus seinem Wagen ziehen. Der Mann war laut Polizei nach dem Unfall ansprechbar, wurde aber mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die Landstraße blieb für eine Stunde gesperrt.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1108 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger