In Ritterhude hat am Sonntagmorgen eine Garage gebrannt.

In Ritterhude hat am Sonntagmorgen eine Garage gebrannt.

Foto: Symbolfoto: Kalaene/dpa

Blaulicht
Der Norden

40.000 Euro Schaden: 82-Jähriger bei Garagenbrand in Ritterhude verletzt

Von Philipp Overschmidt
19. Februar 2018 // 15:20

Ein 82-jähriger Mann ist am Sonntagmorgen bei einem Garagenbrand in Ritterhude (Landkreis Osterholz) verletzt worden. Die Brandursache ist noch unklar.

82-Jähriger kommt in Klinik

Der Brand brach gegen 8 Uhr in einer Garage in der Mozartstraße in Ritterhude aus. Der Mann, der in dem Einfamilienhaus oberhalb der Garage wohnt, atmete Rauchgase ein. Der 82-Jährige musste verletzt in eine Klinik gebracht werden.

Polizei ermittelt

Noch während die alarmierte Feuerwehr die Flammen löschte, nahm die Polizei die Ermittlungen auf. Die Ursache für das Feuer, bei dem ein Schaden von geschätzt 40.000 Euro entstanden ist, ist allerdings noch unklar. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nicht vor.

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
351 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger