Für einen 57-Jährigen aus Nordholz kam am Dienstagabend jede Hilfe zu spät. Er starb bei einem Unfall mit seinem Leichtkraftrad.

Für einen 57-Jährigen aus Nordholz kam am Dienstagabend jede Hilfe zu spät. Er starb bei einem Unfall mit seinem Leichtkraftrad.

Foto: Pleul/dpa

Blaulicht
Cuxland

57-jähriger Nordholzer stirbt bei Unfall

Von nord24
13. Juli 2016 // 11:30

Ein 57-jähriger Nordholzer ist am Dienstagabend bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Er hat mit seinem Leichtkraftrad einen Unfall auf dem Nordholzer Weg verursacht. 

Genaue Ursache für den Unfall noch unklar

Der Mann war laut Angaben der Polizei auf dem Weg in Richtung Bundesstraße. Dabei kam er gegen 18:25 Uhr aus noch unklarer Ursache plötzlich von der Fahrbahn ab und stieß gegen ein Auto, das dort geparkt war.

Ersthelfer und Rettungskräfte im Einsatz

Ein Ersthelfer hat sich bis zum Eintreffen der Rettungskräfte um den 57-Jährigen gekümmert. Der Mann starb noch an der Unfallstelle. Unfallzeugen werden gebeten, sich an die Polizei zu wenden.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
1726 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger