Weil er sich von einer Fahrradfahrerin auf dem Gehweg in der Hohenstaufenstraße bedrängt fühlte, hat ein 62 Jahre alter Mann die 36-Jährige vom Rad gestoßen.

Weil er sich von einer Fahrradfahrerin auf dem Gehweg in der Hohenstaufenstraße bedrängt fühlte, hat ein 62 Jahre alter Mann die 36-Jährige vom Rad gestoßen.

Foto:

Blaulicht
Bremerhaven

62-jähriger Mann stößt Frau in Geestemünde vom Fahrrad

Von nord24
8. März 2016 // 17:52

Weil er sich von einer entgegenkommenden Fahrradfahrerin auf dem Gehweg bedrängt fühlte, hat ein 62 Jahre alter Mann die 36-Jährige einfach vom Rad gestoßen. Die Frau verletzte sich, den Mann erwartet nun eine Strafanzeige.

Radfahrerin war in der Hohenstauffenstraße unterwegs

Der Vorfall ereignete sich am Montag gegen 14.50 Uhr in der Hohenstauffenstraße in Geestemünde. Zeugen berichteten später der Polizei, dass der 62-Jährige zu Fuß auf dem Gehweg der Hohenstauffenstraße unterwegs war, als ihm die Radfahrerin verbotenerweise entgegenkam.

Frau stürzt auf einen Gartenzaun

Da ihm dieses Fahrverhalten missfiel, versetzte der Mann der 36-Jährigen einen Stoß mit der Schulter, als sie sich auf gleicher Höhe befanden. Die Frau verlor das Gleichgewicht und stürzte vom Fahrrad auf einen angrenzenden Gartenzaun. Nach Angaben der Polizei muss der Angreifer mit einer Strafanzeige wegen gefährlichen Eingriffes in den Straßenverkehr rechnen. Die Frau erhält eine Verwarnung wegen Befahrens des Gehweges.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

1188 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger