Ein solcher Blitzer wurde von den unbekannten Tätern im Emsland gesprengt.

Ein solcher Blitzer wurde von den unbekannten Tätern im Emsland gesprengt.

Foto: Symbolfoto: Archiv

Blaulicht
Der Norden

80.000 Euro Schaden: Unbekannte sprengen Blitzer an Bundesstraße

Von nord24
13. Februar 2017 // 20:35

Unbekannte Täter haben im Emsland an einer Bundesstraße eine Radarfalle gesprengt. Dabei ist erheblicher Sachschaden entstanden. 

Täter kommen nachts

Die Täter haben in der Nacht von Sonntag auf Montag zugeschlagen. Die Blitzanlage bei Neulehe gehört dem Landkreis, wie die Polizei mitteilte.

Riesiger Schaden

Durch die Sprengung ist ein Schaden in Höhe von rund 80 000 Euro entstanden. Experten untersuchen nun, womit die Radarfalle in die Luft gesprengt wurde. Ob die Täter sich nur einen Spaß erlauben oder ihre eigenen Blitzer-Fotos durch die Sprengung vernichten wollten, ist nicht bekannt.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1389 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger