Unfall mit drei Lastern auf der A1 bei Bremen.

Unfall mit drei Lastern auf der A1 bei Bremen.

Foto: Polizei

Blaulicht
Der Norden

A1: Drei Lastwagen krachen bei Bremen zusammen

Von nord24
18. Oktober 2018 // 09:59

Ein Unfall mit drei Lastwagen verlangte den Autofahrern am Donnerstagmorgen viel Geduld im Berufsverkehr auf der Autobahn 1 zwischen Hamburg und Bremen ab. Die Schnellstraße musste zwischen Posthausen und Oyten in beide Richtungen gesperrt werden, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag sagte.

Ladung verteilt sich auf der Fahrbahn

Ein Lkw-Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die Ladung der drei Fahrzeuge - darunter Kleidung, Papier und Maschinenteile - verteilte sich auf der Fahrbahn. Der Polizei zufolge stand ein Lkw auf dem Seitenstreifen, als der Fahrer eines anderen Lastwagens auf ihn auffuhr. Es sei nicht auszuschließen, dass dieser während der Fahrt eingeschlafen war, sagte der Polizeisprecher.

Fahrer unter Schock

Auch ein dritter Lastwagenfahrer fuhr auf die anderen Fahrzeuge auf. Er wurde schwer verletzt. Die anderen beiden Fahrer erlitten einen Schock. (lni)

Immer informiert via Messenger
Lütte Sail in Mini-Version - findet ihr das gut?
940 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger