Der Unfall ereignete sich in Höhe der Anschlussstelle Bremerhaven-Zentrum, wo der Autofahrer mit seinem Wagen auf den Salzstreuwagen auffuhr.

Der Unfall ereignete sich in Höhe der Anschlussstelle Bremerhaven-Zentrum, wo der Autofahrer mit seinem Wagen auf den Salzstreuwagen auffuhr.

Foto: picture alliance / Stefan Puchner/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

A27: Auto kracht bei Bremerhaven in Salzstreuwagen

Autor
Von nord24
27. Dezember 2020 // 15:00

Um 4 Uhr am Sonntagmorgen ist auf der A27 bei Bremerhaven ein Auto auf einen Salzstreuwagen aufgefahren. Anschließend floh der Fahrer.

Flüchtiger Fahrer verliert Kennzeichen am Unfallort

Der Unfall ereignete sich in Höhe der Anschlussstelle Bremerhaven-Zentrum, wo der Autofahrer mit seinem Wagen auf den Salzstreuwagen auffuhr. Als der Fahrer des Streuwagens den Autofahrer ansprach, verließ dieser unerlaubt den Unfallort. Allerdings verlor er dabei sein Kennzeichen an der Unfallstelle, sodass die Polizei den flüchtigen identifizieren konnte. Es entstand ein Schaden von rund 5000 Euro am Streufahrzeug. (fk)

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
760 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger