Auf der A27 hat es in Höhe Geestemünde einen Unfall gegeben.

Auf der A27 hat es in Höhe Geestemünde einen Unfall gegeben.

Foto: Symbolfoto: Jens Wolf/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

A27: Eine Verletzte bei Auffahrunfall in Geestemünde

Von nord24
29. Januar 2020 // 14:19

Auffahrunfall am Mittwochmorgen gegen 7.45 Uhr auf der A27 in Höhe der Anschlussstelle Bremerhaven-Geestemünde. Dabei wurde eine 29 Jahre alte Frau aus Geestland leicht verletzt. Der Unfall ereignete sich in Fahrtrichtung Bremen.

"Hintermann" aus Wremen fährt auf

Die 29-Jährige wollte in Geestemünde von der A27 abfahren. Aufgrund der hohen Verkehrsdichte kam es nach Angaben der Polizei zu einem Rückstau. Die Frau musste abbremsen. Das wiederum sah ein "Hintermann" zu spät. Der 25 Jahre alte Wremer fuhr mit seinem Wagen auf das Auto der Geestländerin auf. Deren Pkw wurde durch die Wucht des Aufpralls auf den Überholfahrstreifen geschleudert.

Hoher Sachschaden

An beiden Autos entstanden erhebliche Beschädigungen. Der Schaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1666 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger