Die Polizei hat auf der A27 in Geestland ein Gespann mit vier Kühen aus dem Verkehr gezogen.

Die Polizei hat auf der A27 in Geestland ein Gespann mit vier Kühen aus dem Verkehr gezogen.

Foto: Symbolfoto: Berg/dpa

Blaulicht
Cuxland

A27: Polizei zieht Gespann mit vier Kühen aus dem Verkehr

Von nord24
12. November 2018 // 17:45

Die Polizei Geestland hat am Freitagnachmittag auf der A27 ein Gespann mit vier Kühen aus dem Verkehr gezogen. Laut den Beamten war der Anhänger viel zu schwer für das Auto, das in zog.

Anhänger passt nicht zu Auto

Der Viehanhänger mit vier Kühen fiel den Polizisten gegen 14.15 Uhr auf der A27 in Fahrtrichtung Bremen auf. Schon aufgrund des Aussehens des Gespanns gingen die Beamten davon aus, dass das Auto den Anhänger nicht ziehen darf.

1450 Kilo zu schwer

Die Polizisten kontrollierten das Gespann mit den vier Kühen. Der Anhänger war etwa 1450 Kilogramm zu schwer für das Auto. Der 57-jährige Fahrer aus der Samtgemeinde Land Hadeln und der Halter müssen nun mit hohen Bußgeldern und jeweils einem Punkt in Flensburg rechnen.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

1285 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger