Während der Unfallaufnahme musste die Langener Landstraße teilweise gesperrt werden.

Während der Unfallaufnahme musste die Langener Landstraße teilweise gesperrt werden.

Foto: Polizei Bremerhaven

Blaulicht
Bremerhaven

Abbieger zu spät bemerkt: Drei Verletzte bei Unfall

Von nord24
12. Mai 2020 // 09:58

Drei Verletzte und hohe Sachschäden hat ein Verkehrsunfall auf der Langener Landstraße in Bremerhaven am Montag gefordert.

Zu spät bemerkt

Zwei Autos hatten auf der linken Spur der Langener Landstraße in Höhe eines Möbelhauses gehalten. Dies hatte ein 79 Jahre alter Daimler-Fahrer zu spät bemerkt. Er wollte zunächst noch auf den rechten Fahrstreifen wechseln, stieß aber bei dem Manöver zunächst gegen einen wartenden Wagen, dann gegen ein Fahrzeug auf der rechten Fahrspur, um dann wieder nach links gegen den Abbieger zu prallen.

Drei Insassen verletzt

Es entstanden erhebliche Schäden an den beteiligten Fahrzeugen, und drei Insassen wurden verletzt. Zwei von ihnen mussten zur ärztlichen Untersuchung ins Krankenhaus gebracht werden. Drei beschädigte Wagen wurden abgeschleppt. Während der Unfallaufnahme musste die Langener Landstraße teilweise gesperrt werden. Der Verkehr wurde um die Unfallstelle herumgeleitet.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Wie schlägt sich Werder Bremen im ersten Relegationsspiel gegen den 1. FC Heidenheim?

462 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger