Ein junger Mann wurde bei einem Feuer in Achim bei Bremen schwer verletzt.

Ein junger Mann wurde bei einem Feuer in Achim bei Bremen schwer verletzt.

Foto: Symbolfoto: Pedersen/dpa

Blaulicht
Der Norden

Achim: Mann springt bei Brand auf Balkon unter sich

Von nord24
19. Januar 2020 // 10:35

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Achim bei Bremen ist ein junger Mann bei einem Sprung auf einen unteren Balkon schwer verletzt worden. Das teilte die Polizei in Verden mit.

19-Jähriger warnt noch seine Nachbarn

Das Feuer war in der Nacht zum Samstag in der Wohnung des Mannes im zweiten Stock ausgebrochen. Der 19-Jährige warnte noch seine Nachbarn, kehrte dann aber in seine Wohnung zurück. Danach sah er keinen anderen Ausweg mehr, als sich mit einem Sprung auf einen Balkon ein Stockwerk unter ihm zu retten. Dabei wurde der 19-Jährige schwer verletzt.

Ursache unklar

Die übrigen Hausbewohner blieben unverletzt. Warum das Feuer ausbrach, war zunächst unklar. (lni)

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
1931 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger