Die Schlange, die Anwohner heute morgen in Lehe entdeckten, ist erfroren.

Die Schlange, die Anwohner heute morgen in Lehe entdeckten, ist erfroren.

Foto: Polizei

Blaulicht
Bremerhaven

Alarm in Lehe: Anwohner finden schlafende Schlange auf Grünfläche

Von nord24
8. Februar 2018 // 15:17

Kein Grund zur Panik: Die Schlange, die Dienstagmorgen in Bremerhaven gefunden wurde, ist tot. Nach erster Einschätzung des Tierheims handelte es sich um eine heimische, ungiftige Ringelnatter, die im Schlaf erfroren war. 

Anwohner entdecken Schlange

Besorgte Anwohner der Dr.-Franz-Mertens-Straße hatten sich am Donnerstagmorgen bei der Polizei gemeldet und auf die eiskalte Schlange aufmerksam gemacht, die auf einer Grünfläche lag. Daraufhin wurde die Schlange ins Tierheim gebracht.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

128 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger