"Angetanzt" und bestohlen: Ein 53-Jähriger hofft darauf, dass er seine Geldbörse wiederbekommt.

"Angetanzt" und bestohlen: Ein 53-Jähriger hofft darauf, dass er seine Geldbörse wiederbekommt.

Foto:

Blaulicht

"Antanztrick": Mann (53) wird in Lehe die Geldbörse geklaut

Von nord24
3. April 2016 // 13:50

Einem 53 Jahre alten Mann wurde in der Nacht zum Sonnabend in einem Lokal in der Rickmersstraße die Geldbörse gestohlen. Das Opfer vermutet, dass fünf junge Männer dafür verantwortlich sind, die ebenfalls in der Gaststätte waren. Der 53-Jährige befand sich auf einer kleinen Tanzfläche, als die fünf jungen Männer das Lokal betraten. Sie gesellten sich dazu und rempelten den 53-Jährigen mehrfach, scheinbar zufällig, an. Nach etwa einer Viertelstunde verließen die Unbekannten wieder die Gaststätte. Als sich der 53-Jährige später zum Tresen begab und Getränke bestellen wollte, fehlte seine Geldbörse, die er zuvor in die Hosentasche gesteckt hatte.

Die mutmaßlichen Täter können unerkannt entkommen

Er lief zwar noch vor die Tür, aber die jungen Männer waren bereits verschwunden. Sie waren nach Angaben des Opfers etwa 18 bis 20 Jahre alt, hatten schwarze Haare und könnten Osteuropäer gewesen sein. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0471/953 4444 entgegen.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

8091 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram