Bei einem Verkehrsunfall ist eine 58-jährige Radfahrerin schwer verletzt worden.

Bei einem Verkehrsunfall ist eine 58-jährige Radfahrerin schwer verletzt worden.

Foto: Polizei Bremerhaven

Blaulicht
Bremerhaven

Auto fährt Radfahrerin an: Frau schwer verletzt

Von nord24
28. Juli 2016 // 12:30

Ein schlimmer Verkehrsunfall hat sich am Mittwochmittag in der Elbestraße in Bremerhaven ereignet. Dabei wurde eine Radfahrerin schwer verletzt.

Mann will in Parkplatz verlassen

Wie die Polizei erst am Donnerstag mitteilte, wollte ein 24 Jahre alter Mann gegen 13 Uhr den Parkplatz eines Supermarktes in Geestemünde verlassen und nach rechts in die Elbestraße abbiegen.

Autofahrer übersieht Radfahrerin

Dabei übersah er eine 58 Jahre alte Radfahrerin, die zwar auf dem Radweg, aber entgegen der Fahrtrichtung unterwegs war in Richtung Süden. So kollidierte das Auto mit dem Rad, wodurch die Frau zu Fall kam und sich schwer verletzte.

Feuerwehr reinigt Straße

Die Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Bei dem Unfall lief eine Menge Teig auf die Straße, den die Frau auf dem Rad mit sich geführt hatte. Die Feuerwehr spülte den Teig weg.

Appell der Polizei

Die Bremerhavener Polizei appelliert an die Radfahrer - auch im eigenen Interesse - den Radweg entsprechend der Fahrtrichtung zu benutzen. In den vergangenen Tagen habe die Polizei bereits mehrere Verkehrsunfälle aufgenommen, die sich aus ähnlichen Gründen ereigneten.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
1902 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger