Die Polizei suchte seit Mittwoch an der Bremerhavener Seebäderkaje nach zwei vermissten Personen. Jetzt wurde ein Auto gefunden.

Die Polizei suchte seit Mittwoch an der Bremerhavener Seebäderkaje nach zwei vermissten Personen. Jetzt wurde ein Auto gefunden.

Foto: Wolfhard Scheer

Blaulicht
Bremerhaven

Auto mit zwei Leichen in der Weser gefunden

18. Juni 2020 // 22:21

Bei der Suche der Polizei Kaiserslautern nach der 46-jährigen Hariklia Sdrega-Wörn und ihrer Tochter Sofia (10) gibt es neue Entwicklungen. An der Seebäderkaje in Bremerhaven wurde am Donnerstagabend ein Auto mit zwei Leichen in der Weser gefunden.

Die Polizei möchte Identität noch nicht bestätigen

Vermisst werden die beiden seit dem 8. Juni. Zuletzt wurden sie in Bremerhaven gesehen. Am Mittwochvormittag startete die Polizei eine größere Suchaktion an der Seebäderkaje. In der Weser kamen Taucher zum Einsatz. Gefunden wurde zunächst nichts. Am Donnerstag wurde schließlich mit einem Spezialboot der Hafengesellschaft BremenPorts ein Pkw in der Weser geortet.

Wahrscheinlich handelt es sich um die Vermissten

In Zusammenarbeit mit dem Polizeipräsidium Westpfalz, der Polizei Bremerhaven und der Feuerwehr Bremerhaven, wurde das Fahrzeug am Abend aus dem Wasser an der Seebäderkaje geborgen. Bei dem Auto handelt es sich laut Polizei mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit um das Fahrzeug von Hariklia Sdrega-Wörn. Im Fahrzeuginnern fand die Polizei zwei Tote, deren Identitäten aktuell noch nicht zweifelsfrei geklärt sind. Mutmaßlich handelt es sich jedoch um die vermisste Mutter und ihre Tochter. Eine Identifizierung steht aus. Die Ermittlungen dauern an. Die Polizei wird am Freitag die Öffentlichkeit über das weitere Ergebnis der Ermittlungen informieren.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

379 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger