Im Einmündungsbereich Bernhard-Krause-Straße/Lange Straße in Bremerhaven-Lehe hat es gekracht.

Im Einmündungsbereich Bernhard-Krause-Straße/Lange Straße in Bremerhaven-Lehe hat es gekracht.

Foto: Googlemaps/GeoBasis-DE/BKG

Blaulicht
Bremerhaven

Auto rammt Pedelec-Fahrer in Lehe - Ein Verletzter

Von nord24
22. Juli 2018 // 16:43

In Lehe ist ein Pedelec-Fahrer mit einem Auto zusammengestoßen. Bitter: Der Zweiradfahrer fiel aus dem Sattel, stürzte und kam verletzt ins Krankenhaus.

Keine Chance

Der Unfall ereignete sich am Sonnabend gegen 12.10 Uhr an der Einmündung Lange Straße/Bernhard-Krause-Straße. Das 53 Jahre alte Opfer hatte kaum eine Chance zum Ausweichen.

Fahrer stürzt zu Boden

Die 38-jährige Fahrerin eines Kleinwagens befuhr die Lange Straße in nördliche Richtung und wollte nach links in die Bernhard-Krause-Straße abbiegen. Hierbei übersah sie den Pedelec-Fahrer. Die Frau erfasste das Rad frontal. Der Fahrer stürzte zu Boden.

Versorgung im Krankenhaus

Bei Eintreffen der Rettungskräfte war der Mann bei Bewusstsein und ansprechbar. Nach einer Erstversorgung wurde er in ein Krankenhaus gebracht.

Autofahrerin erleidet Schock

Die Fahrerin des Kleinwagens erlitt einen Schock. Den Sachschäden schätzt die Polizei auf 2000 Euro.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1735 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger