Der betroffene Radfahrer des Vorfalls in Altenwalde wird gesucht. Eine Radfahrerin hatte ihn durch ihre Fahrweise gefährdet.

Der betroffene Radfahrer des Vorfalls in Altenwalde wird gesucht. Eine Radfahrerin hatte ihn durch ihre Fahrweise gefährdet.

Foto: dpa

Blaulicht
Cuxland

Autofahrerin gefährdet Radfahrer auf Fahrradweg

31. Juli 2020 // 15:17

Auf der Fahrt von Cuxhaven nach Altenwalde war eine Autofahrerin bereits in Schlangenlinie auf der Hauptstraße gefahren. Auf Höhe der Bäckerei Tiedemann rammte sie dabei fast einen Radfahrer.

Der Betroffene wird noch gesucht

Am Dienstag fuhr eine Autofahrerin zwischen Cuxhaven und Altenwalde in einem Dacia so unsicher auf der Hauptstraße, dass sie dadurch in Höhe der Bäckerei Tiedemann einen auf dem Radweg fahrenden Radfahrer gefährdete. Ein Zeuge, der hinter dem Dacia fuhr, zeigte sie bei der Polizei an. Der betroffene Fahrradfahrer hat sich bislang noch nicht bei der Polizei gemeldet.

Es gab einen Streit

Die Fahrerin war zuvor erst mit Schrittgeschwindigkeit gefahren, dann beschleunigte sie stark und kam dabei immer wieder auf die Gegenfahrbahn. Die Fahrerin des Dacia und der Fahrradfahrer haben sich nach Angaben des Zeugen nach dem Vorfall kurz gestritten und sind dann weitergefahren. Die Polizei sucht nun diesen gefährdeten Fahrradfahrer als Geschädigten und weiteren Zeugen und bittet ihn, sich bei der Polizei in Cuxhaven unter 04721 / 5730 oder bei der Polizei in Altenwalde unter 04723 / 500360 zu melden.

Immer informiert via Messenger

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1760 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger