Auch eine Vollbremsung konnte den Unfall nicht verhindern.

Auch eine Vollbremsung konnte den Unfall nicht verhindern.

Foto: dpa

Blaulicht
Cuxland

Bad Bederkesa: Fußgänger von Auto angefahren

Von nord24
31. August 2020 // 16:33

Am Sonntag, 30. August, wurde ein 21-jähriger Fußgänger bei einem Verkehrsunfall in Bad Bederkesa angefahren und verletzt.

Keine Augen für den Verkehr

Der 21-jährige war gegen 17:30 Uhr von seinem Grundstück auf die Hauptmann-Böse-Straße gelaufen, ohne auf den Verkehr zu achten. Ein 60-jähriger Skoda-Fahrer aus Bad Bederkesa konnte ihn aufgrund eingeschränkter Sichtverhältnisse erst spät wahrnehmen. Trotz Notbremsung konnte er den Unfall nicht mehr verhindern. Der Fußgänger wurde vom Auto erfasst und dadurch leicht verletzt. Am Auto entstand ein Schaden von ca. 1200 Euro.

Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
1054 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger