Am Strichweg in Cuxhaven hat es einen Banküberfall gegeben.

Am Strichweg in Cuxhaven hat es einen Banküberfall gegeben.

Foto: Google, Digital Globe

Blaulicht
Cuxland

Bankräuber in Cuxhaven auf der Flucht

Von nord24
1. September 2016 // 19:21

Banküberfall in Cuxhaven: Ein unbekannter Mann hat am Donnerstag Geld aus einer Sparkassenfiliale am Strichweg erbeutet. Die Polizei sucht mit Hochdruck nach dem Täter. Auch ein Hubschrauber war im Einsatz. 

Bankräuber bedroht die Angestellten mit einem Messer

Der Überfall ereignete sich gegen 15.30 Uhr. Der Mann bedrohte die Angestellten mit einem Messer und forderte Bargeld. Anschließend flüchtete er mit seiner Beute.

Der Täter soll zwischen 25 und 40 Jahre alt sein

Es ist nicht auszuschließen, dass der Täter mit einem Auto geflüchtet ist. Der Unbekannte soll zwischen 25 und 40 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß sein soll. Er ist schlank und war mit einer blauen Jeans sowie einer schwarzen Jacke bekleidet. Zudem trug er ein dunkles Cappy. Maskiert war der Mann mit einem dunklen Halstuch, das er ins Gesicht gezogen hatte. Die bittet um Hinweise.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
163 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger